Home
Autorenporträt
Werke Übersicht
Werke 1
Werke 2
Werke 3
Werke 4
Werke 5
Werke 6
Bibliografie
Hobby-Autoren
Mitglieder
Textproben
Dackel Dolly
Dackellähme
Kochrezepte
Links
Kontakt-Formular
Gästebuch
Impressum

 

 

Mitglieder der Internet-Schreibgruppe Hobby-Autoren

 

Fritsch, Franziska

 

 

 

Geboren bin ich 1985 in der Lutherstadt Wittenberg. Seit frühester Kindheit liebe ich Lesen und Schreiben.Sprachen sind meine Leidenschaft. Nach dem Abitur habe ich deshalb in Kassel Anglistik,  Romanistik und Wirtschaftswissenschaften studiert. Diese Leidenschaft und ein Auslandssemester in England haben mein Leben verändert. 2008 bin ich ausgewandert und seitdem wohne ich in Hertfordshire, ca. 25 km nördlich von London und arbeite als Assistentin für eine Messe in Deutschland. Mein Traum ist es, eines Tages als Autorin oder freiberufliche Übersetzerin zu arbeiten. Bis dahin ist Schreiben für mich wichtig als Ausgleich, Hobby und um meine Gedanken zu ordnen und inWorte zu fassen. Nebenbei lese ich in jeder freien Minute und suche derzeit nach dem Buch der Bücher, Lesevorschläge als Inspiration sind jederzeit willkommen.

 

 Gäbler, René

  

 

HOMEPAGE
http://www.computerbuch-gaebler.de

 

 

Ich bin freischaffender Autor und schreibe für unterschiedliche Buchverlage, Sammelwerke, Cumputermagazine und Onlinemedien. Ich widme mich hauptsächlich der Themen Computer, Hardware, Software allgemein, Windows, Internet, Anwendungsprogramme allgemein, Office, Grafikbearbeitung, Multimedia und Linux. Ich bemühe mich, viel Abwechslung in meine Arbeit zu bringen.
Ich arbeite seit 1999 als freischaffender Autor und habe sehr viel Spaß am Umsetzen von kreativen Ideen. Es werden sicher noch viele Bücher und Beiträge entstehen.

 

2009 machte René Gäbler mit Freunden eine Norwegenreise. Mit einer eindrucksvollen Diashow kann man daran teilnehmen: http://picasaweb.google.com/verlagrenegaebler/mittnorgehyllestad2009

 

 

Jordan, Joana

 

  

Mein Name ist Joana Jordan (Pseudonym) bin im Juli 1963 geboren und lebe mit meiner Familie in Berlin. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Söhne. Beruflich bin ich im Personalwesen tätig und habe BWL studiert. Mein Interesse an Bücher und Literatur entdeckte ich erneut vor etwa 15 Jahren. Nachdem ich immer mehr Bücher verschlungen habe, reizt es mich unheimlich selbst einen Roman zu schreiben. Beginnen werde ich mit Kurzgeschichten, die ich dann auch veröffentlichen möchte.

Zur Unterstützung des Schreibens absolviere ich bei der „Schule des Schreibens“ ein Studium „Belletristik“ und bin der Hobby-Autorengruppe beigetreten. Meine Hobbys sind Lesen, Schreiben – die besten Ideen und Phantasien habe ich nachts – und ich bin gern in der Natur.

 

Kabbe, Kerstin

 

 

Ich bin 1969 in Hamburg geboren.
Kurz: kreativ, verspielt, positiv.
Schreibe Kurzprosa und Lyrik.
Gern Texte die aus dem Rahmen fallen.
„Ich schreibe, also lebe ich."

 

  

Kamprad, Eberhard

Gründer und Moderator der Gruppe 

 

 

HOMEPAGE

http://www.ekamprad.info

 

 

Eberhard Kamprad, geb. 1945, lebt als Bibliothekar und jetzt Rentner in Leipzig. Seit der Kindheit Interesse für Literatur, schreibt seit krankheitsbedingtem Ruhestand 2001 Dackelgeschichten und kleine Prosa.
Äußerer Anlass waren die Erlebnisse mit dem Dackel Dolly, aus einer aufgeschriebenen Begebenheit entstand eine ganze Serie, der bald auch andere Texte folgten.
Lieblingsautor: Erwin Strittmatter.
Gründer der Internetschreibgruppe "Hobby-Autoren".
Veröffentlichungen im Internet, in Literaturzeitschriften, in den Zeitschriften "Kurzgeschichten" und "Federwelt" und in der Anthologie "17 Kurze".
Homepage mit eigenen Texten, Vorstellung der Internet-Schreibgruppe "Hobby-Autoren", Links und Literaturverzeichnis zum Kreativen Schreiben, Vorstellung des Dackels Dolly und Spezialseite über Dackellähme;außerdem Kochrezepte.

 

 

 

Leiverkus, Elke-Marisa

 

 

 

 

Viele Jahre lang lagen meine Texte in einem Karton. Als ich sie durch Zufall fand, kam auch spontan der Wunsch, da weiter zu machen, wo ich damals aufgehört habe. Meine Meinung ist, Schreiben und Lesen machen die Seele frei. Ich wünsche mir von Herzen, mit meinen Worten und Texten die Menschen zu erreichen, denen es  in vielen Situationen ähnlich wie mir  ging.
  

  

Meertens, Brigitte

 

 

 

Ich bin 1940 in Eberswalde geboren. Habe 1957 eine Ausbildung als Erzieherin in Waldenburg ( Polen) abgeschlossen. 1958 bin ich nach Deutschland übergesiedelt.
Seit 1963 bin ich verheiratet, habe zwei Töchter und zwei Enkelinen, wohne jetzt mit meinem Mann in Herzogenrath in der Nähe von Aachen. Dreißig Jahre habe ich im Kindergarten gearbeitet, davon fast 25 Jahre als Leiterin. In meiner Freizeit schrieb ich zehn Jahre für eine Fachzeitschrift für Erzieherinnen (Kindergeschichten, Gedichte, Rhythmikspiele und Erfahrungsberichte) und auch für einen Fachverlag in Aachen. Im Juni 2004 ist ein Heft mit den Namen  „Kreisel“ – im Dreieck Verlag - mit Themen und Projekten für die Arbeit mit Kindern, unter dem Titel: „ Auf Schatzsuche“, erschienen, und 2005 ein Heft mit dem Titel: „Gespenster, Gespenster.“ Mein nächstes Projekt ist: „ Afrikanische Märchen“ an dem ich zur Zeit arbeite. Zu meinen Hobbys, außer Schreiben und Lesen, gehört das Malen (Aquarellmalerei).

 

 
 

Schröder, Sandy

 

 

  

Ich wurde 1971 in Dinslaken geboren und lebe zurzeit in einem kleinen Dörfchen in der Nähe von Hamminkeln.
Trotz Abitur entschied ich mich gegen ein Studium, lernte Steuerfachangestellte und machte dann eine Fortbildung zur Bilanzbuchhalterin.
Eines meiner vielen Hobbys ist das Schreiben. Seit meinem 9. Lebensjahr führe ich Tagebuch und soweit ich mich erinnere, habe ich mit 12 Jahren meine erste Geschichte über einen Flugzeugabsturz geschrieben. Der Inhalt gleicht den heute verfilmten Serien "Lost" und "Verschollen". Aus Zeitmangel existieren nur wenige Kurzgeschichten, Kindergeschichten und kurze Verse auf Papier. Meinen Ideenreichtum, der sich noch im Kopf befindet, muss ich noch herauslassen. Zurzeit arbeite ich an der Niederschrift meiner Erinnerungen in Romanform.
Seit Mai 2005 bin ich Mitglied der "Hobby-Autoren" und habe seit dem schon sehr viel von den Mitgliedern gelernt.
Mein größter Traum wäre eine Veröffentlichung, wovon ich aber noch weit entfernt bin.
 

 

 

Wilfling, Anja

 

 

 

Ich heiße Anja Wilfling und erblickte das Licht der Welt am 26.03.1978. Man sollte meinen, dass ich mit meinen vier Kindern doch relativ ausgelastet sein müsste. Ja und nein. Gern möchte ich mich auch beruflich weiterentwickeln und kam zu dem Entschluss über ein Fernlehrinstitut den Kurs Kinder -  und Jugendbuchautorin zu belegen.

Mit dem Schreiben und dem Lehrgang möchte ich meine Ideen und meine Gedanken geschickt und gekonnt auf das Blatt Papier bringen. Das Kind in mir neu entdecken und Kindern liebevolle, fantasiereiche Geschichten schreiben.

Außerdem ist das Schreiben für mich eine Art Ventil, womit ich meine Gedanken und Gefühle noch besser wiedergeben kann

Windegger, Eva

 

 

 

 

Mein Geburtstag ist der 2.11.1968. Mit Mann, zwei Kindern und jeder Menge Haustieren lebe ich in einem kleinen Ort etwa 15 km südwestlich von Wien. Beruflich bin ich heute selbständig als ‚Büroallrounder’ Mit der Schreiberei begann ich 1999. Geschichte und Sprachen sind meine große Leidenschaft.

‚If there's a book you really want to read, but it hasn't been written yet, then you must write it.’

~Toni Morrison

 

 


 

Mitautorinnen des Gruppenbuches,

die aber nicht mehr Mitglied der Gruppe sind

 

Drosta, Ines

 

 

 

Ich wurde am 07.11.1961 in Chemnitz geboren und wohne seit 1992 mit meiner Familie in Rosenheim. Schreiben ist mein liebstes Hobby, seitdem ich lesen und schreiben kann. Einige Kurzgeschichten und Gedichte konnte ich in den letzten Jahren veröffentlichen. Ich bin immer daran interessiert, meine Texte zu verbessern und mein Ziel ist, kurz gesagt, weiter schreiben, dazu lernen, weiter veröffentlichen.

 

 

Gruber, Elke

 

 

 

 

Als Nachkriegskind wuchs ich unter schwierigen Umständen in Hamburg auf. Schon damals war meine Lieblingsbeschäftigung das Lesen. Bald plünderte ich den Bücherschrank meiner Eltern und las mit Begeisterung die Werke der großen deutschen Dichter. Damit war der Grundstein für mein heutiges größtes Hobby, das Schreiben von Gedichten und Geschichten, gelegt.

 

Wachten, Martina

 

 

 

1962 wurde ich in Langerwehe geboren, das liegt zwischen Köln und Aachen. Bis heute lebe ich mit meinem Mann und zwei Söhnen dort.

Ich bin Mutter, Hausfrau, Kinesiologin, Künstlerin und Autorin. Gelernt habe ich Friseurin, Büro- und Personalfachkauffrau.

Bereits als Kind habe ich Gedichte geschrieben, die leider immer wieder den Aufräumaktionen meiner Mutter zum Opfer fielen. Mit dem Schreiben von Geschichten habe ich 1997 angefangen, doch den Austausch mit Gleichgesinnten, suchte ich erst zehn Jahre später

 

 

Winkler, Ute

  

 

 

Ute Winkler wurde 1973 in Greifswald geboren und wuchs in der DDR auf. Lange lebte sie in Schleswig-Holstein. Im Frühjahr 2006 zog sie mit ihrer Familie  nach Schutterwald in Baden-Württemberg, wo sie als Heilpraktikerin arbeitet. Seit Jahren schreibt sie Gedichte und Kurzgeschichten. Bis 2004 veröffentlichte sie unter den Pseudonym Dana Haarbach, danach auch unter ihren richtigen Namen. 

 

 


   IN MEMORIAM   


 Matzen, Ingrid H.

 

 

1958 in einem hessischen Dorf zwischen Marburg und Giessen geboren, war ich das mittlere von drei Mädchen.
Auch heute noch leben mein Sohn und ich dort.  Meine Tochter ist, der Liebe wegen, in die U.S.A ausgewandert und wohnt derzeit mit ihrem Ehemann in Utah.
Bücher gehörten schon in frühester Jugend zu einem wichtigen Bestandteil meines Lebens.
In meiner Jugend wurde der jährliche Urlaub meist zu Hause oder bei Verwandten verbracht, daher war das Lesen für mich immer wie ein Ausflug in eine andere Welt.
Bis mir die Idee kam, selbst einmal so eine andere Welt zu erschaffen. Inzwischen ist  das Schreiben von Kurzgeschichten, Märchen und Gedichten zu meiner liebsten Beschäftigung geworden. Einen Roman zu schreiben, ist  das nächste Ziel , das ich erreichen möchte.
Im November 2002 bin ich der Schreibgruppe Hobby-Autoren beigetreten. Die Arbeit mit den anderen Mitgliedern inspiriert  mich immer wieder aufs Neue und macht mir viel Freude.
  

Am  17. Januar 2007 erlag sie - eine Woche bevor sie 49 wurde - ihrem langen, mit großer Geduld ertragenem Leiden. Ihre Lebensfreude und ihr Engagement in der Gruppe werden immer in Erinnerung bleiben.  (Siehe auch bei ihrer Textprobe.)

 

 

 


  

Gruber, Elke

 

 

 

 

 

 

Als Nachkriegskind wuchs ich unter schwierigen Umständen in Hamburg auf. Schon damals war meine Lieblingsbeschäftigung das Lesen. Bald plünderte ich den Bücherschrank meiner Eltern und las mit Begeisterung die Werke der großen deutschen Dichter. Damit war der Grundstein für mein heutiges größtes Hobby, das Schreiben von Gedichten und Geschichten, gelegt.

 

1944 geboren, erlag sie am 23. November 2012  ihrer Krankheit. Schon am 01.02.2010 musste sie die Gruppe aus gesundheitlichen Gründen verlassen, der sie seit dem 13.06.2008 angehörte. Ihre Texte, Gedichte und Kommentar haben wir sehr geschätzt und  werden immer an sie denken. Auch durch Beiträge in unserem Gruppenbuch ist sie verewigt.

 

 


 

 

 

 

 Home

Top